Beitragsbild Xiaomi Vacuum Robot

openHAB: Xiaomi Mi Vacuum Robot einbinden

Banner Xiaomi Mi Vacuum Robot

Vom tollen Saugroboter Xiaomi Mi Robot Vacuum mit SLAM-Technologie sind wir nach wie vor begeistert. Nachdem wir ihn bereits reviewed und in FHEM integriert haben, werden wir ihn in diesem Guide in openHAB2 einbinden.

Den Mi Robot Vacuum Saugroboter von Xiaomi, der mit reichlich Sensoren und einem Laser-Entfernungsmessgerät ausgestattet ist, gibt es unter anderem bei Gearbest sowie Amazon für einen Preis der gegenüber anderen SLAM-tauglichen (Simultaneous Localization and Mapping Algorithm) Robotern unschlagbar ist.

Binding in openHAB einbinden

Zunächst ein benötigen wir das Binding für den Xiaomi Roboter, das von Marcel Verpaalen im Community-Forum von openHAB erstellt wurde. (Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Binding)

Das Binding ist über den Eclipse Marketplace verfügbar. Dieser benötigt jedoch die Eclipse IDE zur Nutzung – der einfachere Weg ist die Installation der Snapshot-Version von openHAB2. Den da gibt es ein Addon, das die Installation von Bindings aus dem Eclipse Marketplace ermöglicht.

Wie Ihr auf die SNAPSHOT-Version updated lest Ihr hier nach: Code-Quickie: openHAB2 auf aktuellste SNAPSHOT-Version updaten

 

Eclipse IoT Marketplace einbinden

In der SNAPSHOT Version von openHAB könnt Ihr nun unter den »Addons« im Bereich »Misc« den »Eclipse IoT Market« installieren.

Eclipse IoT Market

Anschließend erscheinen in Euren Addons auf Binding, etc aus dem Eclipse Marketplace. Diese erkennt Ihr am vorangestellten “market:” unter dem Paketnamen.

Openhab Xiaomi Mi IO Binding installieren

Im Bereich »Bindings« findet Ihr nun das »Openhab Xiaomi Mi IO Binding« das Ihr mit einem Klick auf »Install« installieren könnt.

Mi Binding

Token auslesen

Das Token kann auf mehre Arten ausgelesen werden. In unserem anderen Beitrag beschreiben wir die Variante mittels Flole-App. Hier die Variante mit dem MiToolKit. Ihr benötigt ein Android-Telefon dafür 😛

  1. MiHome App installieren und Saugroboter mit dem WLAN verknüpfen.
  2. Aktuellste Version des MiToolKits auf https://github.com/ultrara1n/MiToolkit/releases downloaden.
  3. USB-Debugging in den Entwickleroptionen des Smartphones aktivieren
  4. Toolkit starten und Anweisungen folgen
  5. Auf Verbindung prüfen klicken
  6. Am Telefon Zugriff erlauben
  7. Auf Token auslesen klicken
  8. Code in Zwischenablage einfügen

Token auslesen Token anzeigen

Saugroboter einbinden

Wir fügen unseren Roboter nun über das “+” Symbol in unserer Inbox hinzu. Anschließend wählen wir ein neues Xiaomi Mi IO Binding aus.

Mi IoT Binding

Entweder erkennt unser openHAB den Roboter bereits oder wir fügen ihn manuell hinzu. Dazu benötigen wir nur die IP-Adresse des Roboters, die wir in der Regel an unserem Router auslesen können, und das Token, dass wir im vorherigen Schritt ausgelesen haben.

Xiaomi openHAB

Die Werte tragen wir in entsprechende Felder ein schließen den Vorgang mit dem blauen Haken ab.

Anschließend erscheint der Roboter in unserer Control Übersicht und kann verwendet werden.

Xiaomi Control in openHAB

Falls Ihr noch Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag habt: Nutzt unsere Kommentarfunktion!

Ansonsten – Viel Spaß beim Saugen!

Patrick

Gründer und Autor von frombeyond.de – Seit 25 Jahren im Bereich IT unterwegs, leidenschaftlicher Computerspieler, Technik-Freak und begeistert von allem was einen Motor (Auto/Motorrad/Flugzeug) hat.

Nutzt Zuhause openHAB2 zusammen mit HomeMatic Komponenten sowie netatmo als Wetterstation. InfluxDB und Grafana zur Auswertung.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung am 16.12.2017